Marillen Couscous

Ich bin noch immer im Marillen-Fieber 🙂 . Dieser leicht süße Couscous schmeckt hervorragend und ist optimal vor einem Lauftraining geeignet. Vor Wettkämpfen würde ich einen Teil (oder den gesamten) Vollkorn Couscous durch normalen Couscous ersetzen, da Vollkorn immer etwas schwerer verdaulich ist.

Marillen CouscousCouscous

Zutaten
250-300 ml Haferdrink / Mandeldrink / Reisdrink
50 Gramm Vollkorn Couscous
1 EL Chia Samen oder Leinsamen (geschrotet)
1 Banane
4 Marillen, auch als Trockenobst geeignet (noch höherer Kalium Gehalt)
1 Prise Salz
Gewürze: z.B. Vanille, Zimt, Kardamom
Zum Verfeinern: z.B. Kokosflocken

Zubereitung
Haferdrink o.Ä. mit Leinsamen oder Chia Samen zum Köcheln bringen. Vollkorn Couscous einrühren. Marillen schneiden und kurz mitdünsten, 5 Min quellen lassen. 1 Banane zerdrücken und zum Schluss ebenfalls hinzugeben. Mit Vanille und Zimt und Kardamom würzen und mit Kokosflocken bestreuen. Schmeckt auch sehr gut mit Dattelstückchen, Apfel oder Birne.

Noch mehr Frühstücksrezepte findest du in meinem gratis E-Book: Hier geht’s zum Download

Lass es dir schmecken!

Deine Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s