Vollkorn Zwetschkenknödel mit Topfenteig

Mit Topfenteig stand ich bis dato immer auf Kriegsfuß. Ständig klebte mir das Zeug an den Händen. Glücklicherweise habe ich nun ein super geniales Rezept von meiner lieben Kundin Silvia bekommen. Es geht blitzschnell, ist sehr einfach und die Knödel schmecken hervorragend. Und das beste: es ist gesund und versorgt uns Läufer mit B-Vitaminen, Mineralien und dank des Magertopfens auch mit Proteinen – also ideal nach einer Trainingseinheit.

ZwetschkenknödelZutaten für ca. 10 Zwetschkenknödel

  • 1 Packung = 250 g Magertopfen (Magerquark)
  • 1 Ei
  • 4 EL Vollkornmehl (ich hab Dinkel genommen)
  • 4 EL Vollkorngrieß (Weizen oder Dinkel)
  • 4 EL Vollkornbrösel
  • Prise Salz, ich hab zusätzlich noch Vanille aus der Mühle hinzugegeben
  • Zwetschken (oder Obst nach Wahl)

Zubereitung

Für den Teig die oben genannten Zutaten (bis auf die Zwetschken) miteinander vermengen (per Hand oder mit der Küchenmaschine). Dann den Teig in kleinere Stücke aufteilen, flach drücken und die Zwetschken damit umschließen. In leicht kochendes Salzwasser einlegen und leicht wallend kochen lassen, bis die Knödel an der Oberfläche schwimmen.

Währenddessen Vollkornbrösel (je nach Geschmack mit z.B. Zimt, Vanillezucker und Haselnüssen) in einer beschichteten Pfanne ohne Fett vorsichtig anrösten, bis diese leicht braun werden und zu duften beginnen. Die fertigen Knödel vorsichtig im Brösel-Gemisch schwenken.

Guten Appetit! 🙂

Deine Verena

Gesunde Frühstücksrezepte für Läufer findest du in meinem gratis E-Book: Hier geht’s zum Download

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s