Birnen-Mohn-Walnuss-Porridge

Ich liebe Porridge zum Frühstück. Dieser herbstliche Birnen-Mohn-Walnuss-Porridge mit Zimt und Vanille wärmt dich von innen und ist einfach der perfekte Start in den Tag.

Birnen-Mohn-PorridgeZUTATEN:

250 – 300 ml Haferdrink / Mandeldrink / Reisdrink

2 EL Haferflocken Feinblatt, Schmelzflocken oder Hafermark

2 EL Hirseflocken

1 EL Chia Samen

1 Birne

1 kleine Banane

1 Prise Salz

Gewürze: z.B. Vanille, Zimt

Mohn, Walnüsse

Hinweis: Vor einem intensiven Training oder Wettkampf evtl. die Nüsse weglassen, da diese eine längere Magenverweildauer haben.

ZUBEREITUNG:

Haferdrink o.Ä., Haferflocken, Hirseflocken, Chia Samen und 1 Prise Salz zum Köcheln bringen. Dann auf kleinste Flamme drehen und langsam weiterköcheln lassen. Währenddessen 1 weiche Birne schneiden oder, wenn die Birne nicht weich ist, diese in etwas Wasser mit Zimt dünsten.

1 Banane zerdrücken und gemeinsam mit der Birne zu den Hafer- und Hirseflocken hinzugeben. Mohn und Walnüsse ebenfalls unterrühren und mit Vanille und Zimt verfeinern.

Warum Hirseflocken?

Hirse enthält insbesondere Silicium, Eisen und Magnesium und wirkt sich daher positiv auf Knochen, Gelenke, Haut, Haare und Nägel aus. Außerdem weist Hirse einen Eisenanteil von ca. 7 mg pro 100 g auf.

Hirse enthält kein Gluten und ist daher leicht verdaulich und gut bekömmlich.

Warum Chia Samen?

Chia Samen enthalten Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Antioxidantien sowie ein gutes Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 Fettsäuren. Hinweis: auch Leinsamen (am besten selbst in der Kaffeemühle geschrotet) enthalten wertvolle Omega 3 Fettsäuren. Ich verwende Leinsamen und Chia Samen immer abwechselnd.

Viel Freude beim Probieren!

Deine Verena

Noch mehr Frühstücksideen für Läufer findest du in meinem gratis E-Book: Hier geht’s zum Download

2 Antworten auf “Birnen-Mohn-Walnuss-Porridge”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s